Hebammenpraxis gugelrund Le

Was ist Hypnose?

Hypnos ist in der griechischen Mythologie der Gott des Schlafes. Davon abgeleitet wurde der entspannte Zustand, der dem Schlaf ähnelt, Hypnose genannt. Hypnose ist aber kein Schlaf, sondern ein natürlicher Zustand zwischen Wachen und Schlafen. Der Patient hört alles und nimmt alles wahr, was um ihn herum geschieht. Er hat immer Verbindung zum Hypnosetherapeuten und kann sich auch nach der Hypnose an alles erinnern.

Einsatz der Hypnose in der Schwangerschaft:

  • Bei Ängsten vor der Geburt
  • Zur Raucherentwöhnung
  • Zur Geburtsvorbereitung
  • Bei Schlafstörungen
  • Und vielem mehr

Ist Hypnose gefährlich?

Ganz klar NEIN! Hypnose, von einem geschulten Therapeuten durchgeführt, birgt keinen Gefahren in sich! Es ist ja ein ganz normaler Zustand, in dem Sie zwischen Wachen und Schlafen sind.

Wer ist zur Hypnose geeignet?

So verschieden wie wir Menschen sind, ist auch die Hypnotisierbarkeit bei jedem Menschen verschieden.  Einige können sich sofort in dieses wunderschöne Gefühl gleiten lassen, andere brauchen etwas länger. Besonders gut gelangen Menschen mit Phantasie, Kreativität und Intelligenz in die Hypnose. Denn Hypnose ist immer eine eigene Leistung, die der Hypnotisierte vollbringt. Nur wenn er es zulässt, gelingt die Hypnose. Sie verlieren die Kontrolle über sich selbst nicht.